Ganz persönlich

An allem, was Sie bisher gelesen haben, hat sich nichts geändert:

"Jesus Christus ist derselbe gestern und heute und in Ewigkeit!" (Brief an die Hebräer Kapitel 13, Vers 8)

Sie sind vor Gott schuldig und brauchen Erlösung. Gott bietet Ihnen ganz persönlich diese Erlösung in seinem Sohn Jesus Christus an.

Wenn Sie traurig und zerknirscht sind über Ihre Sünde, dann reden Sie mit Gott. Er hört Sie. Sagen Sie ihm, was Sie bedrückt, breiten Sie alles vor ihm aus.

Er nimmt Ihnen Ihre Last gern ab:

"Kommt her zu mir, alle ihr Mühseligen und Beladenen! Und ich werde euch Ruhe geben." (Matthäus-Evangelium Kapitel 11, Vers 28)

Lassen Sie Jesus Christus Herr in Ihrem Leben sein. Fragen Sie nach seinem Willen und tun Sie ihn auch! Suchen Sie die Gemeinschaft mit anderen Christen. Bleiben Sie in Kontakt mit Gott durch Gebet und Bibellesen.

Gott zwingt niemanden zu etwas. Aber, wie bei allem, müssen wir die Konsequenzen unserer Entscheidung tragen. Hier geht es um die Ewigkeit. Im Vergleich dazu sind die 70 oder 80 Jahre unseres Leben ein Hauch. Eine Ewigkeit in der Gegenwart Gottes in großer Freude. Oder fern vom Angesicht Gottes mit Weinen und Zähneknirschen. Und dies ist unumkehrbar.

Wenn Sie Fragen haben, Christen in Ihrer Nähe suchen oder sich mehr in das Thema Bibel und Gott vertiefen möchten, können Sie gerne Kontakt mit uns aufnehmen.

 

Sie können im Jesus-Film (online in über 1.800 Sprachen kostenlos verfügbar) mehr über das Leben Jesu erfahren